Sie sind hier: Startseite » Anlagepolitik

Anlagepolitik

Erfahrene Fondsmanager

Wie dürfen von uns behaupten, das Geschäftsfeld Solarenergie in Europa durch und durch zu kennen. Dieses Know-how ist die beste Basis dafür, dass Ihre Investition erfolgreich und rentabel ausfällt! Informieren Sie sich über die handelnden Personen / Fondsmanager

Gesetzlich geregelet Einspeisevergütungen

Die folgende Karte zeigt das Portfolio der von der Prime Energy Firmengruppe bereits verwalteten Solarkraftwerke. Sie demonstriert den Erfahrungshintergrund der Fondsmanager (Das Portfolio ist nicht identisch mit dem im Aufbau begriffenen Portfolio des Prime Energy Solarfunds 1, widerspiegelt jedoch die weitgehend gleiche geographische Anlagepolitik). In allen Investitionsländern werden der Bau und der Betrieb der Anlagen durch gesetzliche Grunlagen geregelt (z.B. in Deutschland Erneuerbare-Energien-Gesetz, EEG 2017, in der Schweiz durch die kostendeckende Einspeisevergütung, KEV). Sie sichern die Investitionen des Fonds ab. Weitere Details hierzu in den FAQ.

Anlagekriterien

Wir investieren mittelbar (über Beteiligungen) oder unmittelbar (direkt in Anlagen) in ein breit angelegtes Portfolio von Photovoltaik-Anlagen. Durch die Investition in Bestandesanlagen vermeiden wir das Planungs-, Errichtungs- und Inbetriebnahme-Risiko.

Diversifikation praktizieren wir hinsichtlich der Anlagetypen (Aufdach- und Freiflächen-Anlagen) und der Länderverteilung. Der Schwerpunkt liegt in Europa in Ländern mit hoher Rechtssicherheit, wie Schweiz, Deutschland, Grossbritannien und Frankreich usw.